Tag 13

Heute haben die Leute probiert, die Skulptur zusammenzubauen, um zu verstehen, wie lange das nehmen wird. Nach dem Frühstück sind wir in den Park gegangen, wo das Festival stattfinden sollte. Alle haben wieder die Berufsbekleidung angezogen, die Plattform aufgebaut, die Steine angeordnet und die Hände befestigt.

Alle arbeiteten abgestimmt. Es gab natürlich Probleme mit der Sprache und dem Verständnis aber die Teilnehmer versuchten diese Probleme rechtzeitig zu lösen.  Sie waren sehr brav. Die Russen machen jeden Tag den Fortschritt in der englischen Sprache. Die Dolmetscherinnen haben auf solcher Weise weniger Arbeit.

Nach der Arbeit wurde es Mittagessen im Betrieb und Schlussfolgerung geplant. Aber nach dem Mittagessen schlug Rüdiger vor, Schlussfolgerung auf den nächsten Tag zu verschieben, weil die Teilnehmer wirklich müde waren. Deswegen freuten alle über den Vorschlag, Shopping zu machen.

Wir waren zu Hause erst um 8 Uhr, müde aber mit den Einkäufen zufrieden. Um 9 hatten wir Abendessen. Alle spürten schon die Nähe der bitteren Trennung. Unsere Mädchen waren sehr traurig, weil sie mit den Engländern sehr befreundet hatten.

Leider morgen ist der vorletzte Tag des Projektes. Bald treten die Tränen in die Augen allen Teilnehmern.

Запись опубликована в рубрике Deutsch с метками , , . Добавьте в закладки постоянную ссылку.

Добавить комментарий

Заполните поля или щелкните по значку, чтобы оставить свой комментарий:

Логотип WordPress.com

Для комментария используется ваша учётная запись WordPress.com. Выход /  Изменить )

Google photo

Для комментария используется ваша учётная запись Google. Выход /  Изменить )

Фотография Twitter

Для комментария используется ваша учётная запись Twitter. Выход /  Изменить )

Фотография Facebook

Для комментария используется ваша учётная запись Facebook. Выход /  Изменить )

Connecting to %s